Airbus Defence and Space

Manching

Nach erfolgreicher Realisierung verschiedener Planungsprojekte für die Airbus-Gruppe wurde REHATEC mit der Sanierung der Flugzeuglackier-Abwasseraufbereitungsanlage beauftragt. Ziel der Maßnahme war eine normenkonforme, energetische und wirtschaftliche Optimierung der aus den 90er Jahren stammenden Aufbereitungsanlage für die Abwässer aus verschiedenen Produktions-prozessen. Nach einer intensiven Bestandsaufnahme legte REHATEC bei der Sanierung, die im laufenden Betrieb ausgeführt wurde, Schwerpunkte auf die Qualität des Kreislaufwassers, die Verfahrenstechnik zur Feststoffabtrennung und die Optimierung der Prozessautomation sowie die Aktualisierung der Elektro- und Steuerungstechnik. Im Ergebnis konnte die bestehende Anlage so weit optimiert werden, dass die Qualität des aufbereiteten Abwassers wesentlich verbessert, die notwendige Chemikalien-dosierung erheblich reduziert und die Betriebskosten gesenkt werden konnten.


PROJEKTDATEN:

Baumaßnahme: Sanierung der Flugzeuglackier-Abwasseraufbereitungsanlage
Bauherr: Airbus Defence & Space GmbH, Standort Manching
Gesamtkosten: 1,2 Mio. Euro


REHATEC: HOAI Leistungsphasen 1–8, Optimierungsprozess im Bestand, Bewertung von Planungsvarianten hinsichtlich technischer, ökologischer und ökonomischer Vorteile, Einleitung des Genehmigungsverfahrens für die Abwasseraufbereitungsanlage