Gewerbe Akademie

Schopfheim

Projekt Gewerbe Akademie Schopfheim

Im Zuge der Erweiterung der Werkstattbereiche Metalltechnik und Anlagenmechanik wurden auch die Ausbildungsräume für die haustechnischen Gewerke modernisiert und für eine flexible funktionale Nutzung umgestaltet. Neben leistungsfähigen Lüftungs- und Klimaanlagen, platzsparenden Deckenstrahlplatten sowie flexiblen Anschlüssen für Werkbänke und -wände legte REHATEC vor allem auf hohe sicherheitstechnische Standards Wert: So unterstützt ein automatisches Sicherheitssystem Lehrkräfte bei der kontrollierten Freigabe von Gasen an Lehrplätzen und überprüft den Gas-/Sauerstoffgehalt in der Luft. Die Heizungsanlage konnte durch eine optimierte Kombination von Pellet- und Gas-Brennwertkessel auf aktuelle Normen mit Marge für höhere Emissionsanforderungen umgestellt werden und bietet langfristige Versorgungssicherheit bei günstigem Brennstoffverbrauch.


PROJEKTDATEN:

Baumaßnahme: Modernisierung Werkstattbereiche und Heizungsanlagen
Bauherr: Handwerkskammer Freiburg, Gewerbe Akademie Schopfheim
Gesamtkosten: 2,2 Mio. Euro


REHATEC: HOAI Leistungsphasen 3 – 9, Pelletversorgung mit Elektro-Staubfilter, Wärmespeicher, Versorgung mit brennbaren Gasen, Sicherheitstechnik, flexible Medienanschlüsse für Installationswände, Lüftungstechnik, haustechnische Ausrüstung der Schulungsräume