REHATEC Gruppe

+49 (0) 7642 9002-0

REHATEC übernimmt die Patenschaft für ein Notruftelefon
Seit vielen Jahren unterstützt REHATEC die Björn Steiger Stiftung mit der Patenschaft für ein Notruftelefon. Die Stiftung gilt als Initiator der bundesweiten einheitlichen Notrufnummer 112, welche mittlerweile europaweit gilt. Auch mit zunehmender Verbreitung von Mobiltelefonen haben Notrufsäulen als Lebensretter nicht ausgedient und stehen auch dort, wo der Mobilfunkempfang eingeschränkt ist oder Menschen nicht immer ein Handy bei sich tragen, wie an Seen beim Baden im Sommer oder beim Eislaufen im Winter. Wir hoffen, dass wir mit der Patenschaft des Melders 1261 an der B294 auf dem Parkplatz Suggental in Richtung Haslach weiterhin einen lebensrettenden Beitrag leisten können.
Patenschaftsurkunde Notruftelefon

Recruiting-Messe an der Hochschule Offenburg
 06.11.2019

Die Recruiting-Messe der Hochschule Offenburg zählt zu den bedeutendsten Jobmessen am Südlichen Oberrhein. Hier haben Firmen die Gelegenheit, Studierende und Absolventen aus unterschiedlichen Fachbereichen persönlich kennenzulernen. Unser Unternehmen hat sich zum dritten Mal mit einem Stand präsentiert. Besucher konnten sich zu unseren Stellen- und Praktikumsangeboten in den Fachrichtungen Verfahrens-, Elektro- und Versorgungstechnik informieren. REHATEC beschäftigt bereits Absolventen der Hochschule Offenburg und konnte auch schon junge Mitarbeiter über die Messe gewinnen.

Die Veranstaltung war wie immer gut besucht und wir haben uns über das rege Interesse an unserer Firma gefreut. Im nächsten Jahr sind wir sicherlich wieder gerne mit dabei!

 

Betriebsausflug nach Rottweil
05.07.2019

Rottweil war am 5. Juli 2019 das Ziel unseres diesjährigen Betriebsausflugs. Seit einigen Jahren hat die älteste Stadt Baden-Württembergs mit dem Testturm für den seillosen MULTI Aufzug von ThyssenKrupp neben der historischen Altstadt und dem Rottweiler Narrenmarsch einen weiteren Besuchermagnat vorzuweisen. Nach einer Einführung zur Entwicklungsgeschichte und Technik "erklommen" wir mit einem Turmguide in geradezu berauschender Geschwindigkeit die Aussichtsplattform der 246 m hohen Konstruktion. Bei schönstem Wetter wurden wir mit einer tollen Aussicht auf die umliegende idyllische Landschaft belohnt. Nach dieser schwindelerregenden Erfahrung brauchte es eine Stärkung am Boden in einer der urigen Gaststätten in der Altstadt. Dem schloss sich eine Führung durch das historische Rottweil mit interessanten Informationen und unterhaltsamen Anekdoten an. Kurzum: Kultur und Technik sind in Rottweil auf das Beste vereint, und manchmal muss es eben hoch hinauf, um das Ganze zu sehen. Auf jeden Fall ein Ausflug, der uns allen viel Spaß gemacht hat!

Vortragsveranstaltung "Mitarbeiterführung zwischen den Generationen"
28.06.2019

Rund 30 Gäste folgten der Einladung von REHATEC und kamen am Freitag, den 28. Juni 2019 zum Vortrag "Mitarbeiterführung zwischen den Generationen - Wie die Generationen X und Y unser Arbeitsleben verändern". Führungskräfte, Personalverantwortliche und Netzwerker aus unterschiedlichen Bereichen folgten interessiert den Ausführungen von Armin Hoferer, der sich als Berater und Businesscoach vor allem bei den Themen Führungskräfteentwicklung und Mitarbeiterentwicklung 4.0 einen Namen gemacht hat. Die Kunsthalle in Riegel sorgte einmal wieder für den perfekten Rahmen. Nach Vortrag und Mittagsbüfett in einem der Ausstellungssäle konnten die Teilnehmer in einer exklusiven Führung die Jubiläumsausstellung der Kunsthalle mit den Werken des Künstlers André Evard besuchen. Wir freuen uns über eine rundum gelungene Veranstaltung und das gute Feedback und bedanken uns bei allen Gästen.

GF Show Truck bei REHATEC
10.06.2019

Der Georg Fischer Show Truck besuchte uns am Montag, den 3. Juni 2019. Neben Messtechnik konnten sich unsere Ingenieure und Techniker vor allem vorisolierte Kälte-/Heizungsleitungen und entsprechende Verbindungstechnik zeigen und erklären lassen, wie zum Beispiel das vorisolierte Rohrleitungssystem aus Kunststoff, CoolFit 4.0.

Wir fanden: Eine coole Show und bedanken uns bei +GF+ für den Besuch!